Penisvergrösserung mit natürlichen Mitteln

Gepostet Von Hido am Mai 28, 2017 | 3 Kommentare


Natürliche Penisvergrößerung ist seit langem kein Geheimnis mehr. Es gibt Methoden, mit denen sich erstaunliche Ergebnisse in punkto Penislänge und Penisdicke erzielen lassen. Durch diverse Übungen kann der Penis so ganz natürlich vergrößert werden. Zudem ist es möglich, die Erektion länger und härter zu machen. Diese Technik wird seit Jahrhunderten praktiziert. Besonders in arabischen Ländern wird die natürliche Penisvergrößerung traditionell angewandt. Väter zeigen die Übungen ihren Söhnen, welche die Übungen wiederum ihren Söhnen vererben.

Wenn Sie auf der Suche nach einer ausführlichen Lektüre zum Thema sind, kann ich Ihnen diese Webseite zum Penis vergrößern empfehlen. Sie behandelt alle Bereiche der Penisvergrößerung. Zudem wird auf Themen wie multiple Orgasmen, längere Ausdauer beim Sex und vieles mehr eingegangen. Desweiteren kann man zur Penis Vergrößerung den PeniMaster Pro verwenden, wie Erfahrungen zeigen. Durch gezieltes PC-Muskel Training, kann die Ejakulation hinausgezögert werden. So sind auch Männer zu Multiplen Orgasmen fähig. Die Ejakulationsmenge kann ebenfalls beeinflusst werden.

Pornostars

Bildquelle: Pixabay

 

Pornostars mit ihren großen Penisen verwenden diese Methoden ebenso. Diese Übungen zum Penis vergrößern wurden und werden heutzutage immer noch in vielen Afrikanischen Stämmen von früher Kindheit an angewendet. Dabei handelt es sich um einfache Techniken, die meist schon nach 2-4 Wochen die ersten Erfolge bringen. Die besten Resultate werden in der Anfangszeit erzielt. Es gibt Berichte von bis zu 2 cm Zuwachs in 4-8 Wochen. Das hängt jedoch stark vom Penis und vom Einsatz und Intensität des Trainings ab. Im folgenden finden Sie einen Überblick über die natürliche Penisvergrößerung:

  • Keine Operation notwendig
  • Völlig natürlich und schmerzfrei
  • Dauerhafte und sichtbare Erfolge nach kurzer Zeit
  • Mehr Länge und Dicke durch einfache Übungen
  • Längere und härtere Erektion
  • Mehr Ausdauer und höhere Ejakulationsmenge
  • Hilft gegen Penis Verkrümmung

Schon nach kurzer Zeit stellt sich eine gewisse Routine ein und die Übungen werden automatisch während dem Fernsehen oder am PC gemacht. Die erreichten Resultate sind dauerhaft. Ich werde hier 2 Anfängertechniken vorstellen, mit denen gute Resultate erzielt werden können. Eine Technik bringt Zuwachs an Länge, die andere Technik bringt Dicke sowie Länge.

 

Das Aufwärmen vor den Penis Übungen

Das Aufwärmen dient dazu, Verletzungen vorzubeugen. Es macht die Haut und das Gewebe rund um den Penis elastischer. Zusätzlich wird die Blutzirkulation erhöht, somit fließt mehr Blut in den Penis, was sich positiv auf das Trainingsprogramm auswirkt. Nehmen Sie dazu ein kleines Handtuch oder einen Waschlappen und tränken sie es in angenehm warmes Wasser. Bedenken Sie jedoch, dass die Haut am Penis empfindlicher ist als an ihren Händen. Jetzt legen Sie das Handtuch um ihren schlaffen oder erigierten Penis und warten sie eine Minute. Wiederholen Sie dies ein bis zweimal und trocknen Sie Ihren Penis anschließend gut ab.

 

Technik 1 (Länge)

Die erste Übung ist die Dehn Technik. Sie bringt Zuwachs an Länge und dient zur Penisvergrößerung.

Diese Übung kann im sitzen oder im stehen ausgeführt werden. Dabei wird der schlaffe Penis mit einem sogenannten OK Griff mit Daumen und Zeigefinger hinter der Eichel gepackt und in verschiedene Richtungen gezogen. Der Zeigefinger umschließt dabei den ganzen Penis und sorgt für guten Halt. Das trägt dazu bei das die Schwellkörper im Penis gedehnt werden. Es entstehen dadurch sehr feine Haarrisse die sich nach dem Training zu neuen Zellen zusammenschließen. Dies führt schließlich zur erwünschten Penisvergrößerung.

OK Griff

OK Griff – Bildquelle: Pixabay

Packen Sie Ihren Penis hinter der Eichel und ziehen Sie ihn gerade nach vorne, so dass er einen 90 Grad Winkel zu ihrem Bauch bildet. Halten Sie diesen Zug so lange wie Sie können. Machen Sie diese Übung täglich 20-30 Minuten lang. Übertreiben Sie es jedoch nicht, 20-30 Minuten sind völlig ausreichend für den Anfang.

Am besten waschen Sie Ihren Penis vorher, dann haben Sie einen besseren Halt. Seien Sie als Anfänger besonders vorsichtig und ziehen Sie nicht zu stark an ihrem Penis. Wenn Ihr Penis diese Prozedur nicht gewohnt ist, könnte dies sonst zu leichten Verletzungen führen und ihr Training unterbrechen. Ziehen Sie von Tag zu Tag immer stärker, so wie es für sie noch angenehm ist.

Ihr Penis wird durch diese  Penisvergößerungs Übung nicht nur im erregten Zustand länger, Sie wird auch dazu beitragen, dass ihr Penis im schlaffen Zustand länger aussieht. Was unter der Herren dusche oder bei der Freundin nach einer Weile doch für offene Münder sorgen könnte.

In folgenden Video wird die Technik zur Penisvergrößerung noch einmal erklärt:

[fusion_youtube id=“FmR-zR8dTj0″ width=““ height=““ autoplay=“false“ api_params=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““][/fusion_youtube]

 

Technik 2 (Länge und Dicke)

Diese Übung nennt sich auf Deutsch melken. Mann kann sich das in etwa so vorstellen, als ob man eine Kuh melken würde. Sie bringt Zuwachs an Länge und Dicke. Für diese Übung wird eine Tube Gleitgel benötigt (Einfach mal bei Eis.de vorbeischauen, dort gibt es Gleitgel kostenlos und unverbindlich). Im Zweifelsfall, wenn Sie kein Gleitgel zur Hand haben, tut es vorübergehend auch Öl oder ein anderes gut schmierendes Mittel. Keine Seife verwenden! Sonst wird Ihr Penis wund. Trotzdem sollten Sie sich eine Tube Gleitgel besorgen.

Packen Sie Ihren ca. 70-80 % erigierten Penis mit dem OK Griff an der Wurzel. Drücken Sie so stark zu das es noch als angenehm empfunden wird. Dies soll bezwecken, dass das Blut im Penis gehalten wird. Nun gleiten Sie mit der einen Hand den Penis entlang Richtung Eichel. Wenn Sie mit der einen Hand oben an der Eichel angekommen sind, greifen Sie mit der anderen Hand mit dem OK Griff an der Wurzel zu und beginnen nun abwechselnd mit beiden Händen Ihren Penis zu melken.

Durch diese Übung gelangt mehr Blut in die Schwellkörper. Diese werden gedehnt, was mit der Zeit zum Dickenwachstum des Penises führt. Diese Übung führt auch dazu, dass Ihre Erektionen härter werden. Machen sie diese Melkbewegung am Anfang ca. 200-mal am Tag.

[fusion_alert type=“notice“ accent_color=““ background_color=““ border_size=“1px“ icon=““ box_shadow=“no“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““]

ACHTUNG: melken Sie Ihren Penis nie in voll erigiertem Zustand! Das kann zu Venenschäden führen! Der Penis sollte zu 3/4 erregt sein.

[/fusion_alert]

Anfangs kann die Übung dazu führen das Sie an der Eichel kleine geplatzte Äderchen bekommen. Dies ist allerdings völlig normal und geht in 1-2 Tagen wieder weg. Leider würde es den Rahmen sprengen, alles über das Thema Penisvergrößerung zu schreiben. Die beschriebenen Übungen sollten jedoch für die ersten 2-4 Wochen ausreichen und bilden die Basis für ein solides Trainingsprogramm. Wer mehr erfahren will, sollte sich ein Buch zum Thema Penisvergrößerung kaufen oder die weiter oben erwähnte Webseite besuchen.

 

Penis Extender wie der PeniMaster Pro

Natürliche Penisvergrößerung funktioniert. Dies bestätigen zehntausende Erfolgsmeldungen aus dem Netz. Doch handelt es sich dabei um einen langwierigen Prozess der viel Arbeit und Hingabe erfordert. Dies ist oft mühsam und anstrengend. Oft kommt es vor das man einfach keine Lust auf die täglichen Übungen zur Penisvergrößerung hat. Genau zu diesem Zweck gibt es praktische Helfer wie den PeniMaster Pro. Mit diesem Penis Extender ist es möglich, das tägliche Training mit der Hand vollständig zu ersetzen. Hierfür wird der Penis durch ein Vakuumverfahren in einer sogenannten Eichelkammer fixiert. Dadurch ist es möglich, den Penis per Gurt- oder Expander-System zu stretchen. Wie im weiter oben verlinkten Beitrag zu sehen, sind die Zuwächse beeindruckend. Der PeniMaster Pro hat einen stolzen Preis, ist jedoch das Geld definitiv wert.

[fusion_youtube id=“spZc6XeAgXc“ width=““ height=““ autoplay=“false“ api_params=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““][/fusion_youtube]

3 Kommentare

  1. Sehr interessanter Bericht, und genau das was ich gesucht habe. Vielen Dank. Aus gegebenem und für mich nicht so schönem Anlass beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema Penisverlängerung bzw. Penisoperation. Wobei ich soweit noch nicht gehen will, aber es zumindest als Alternative ins Auge gefasst habe. Jetzt werde ich mich aber erst einmal mit ihrem Produkt beschäftigen

    Kommentar absenden
  2. Hallo, ich möchte gerne meinen Penis vergrößern. Ich bin unzufrieden mit der Länge. Es sind ca. 13 cm. Wie lange dauert das denn bis man Ergebnisse sieht?

    Kommentar absenden
    • Hallo Manfred,
      wenn Du zuvor noch nie Penisvergrößerung betrieben hast, geht es recht schnell bis man Ergebnisse sieht. Insbesondere bei Anfängern sind schnelle Zuwächse garantiert. In den ersten 2 Monaten solltest du schon was merken. Je größer dein Penis wird, desto schwieriger wird es. Es gibt Berichte von Männern die 5-7 Zentimeter dazugewinnen konnten. Dies benötigt aber viel Einsatz und Training. Für solche Ergebnisse musst Du mindestens 2 Jahre konsequentes Training einplanen.

      Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.